AyurYoga

Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrungen, Fortbildungen und Arbeit mit Ayurveda ist es mir wichtig, das Wissen des Ayurveda mit dem yogischen Wissen in der Yogasequenz zu vereinen.

Daher gebe ich Yoga nur noch in Einzelstunden, da ich deine Yogasequenz nach deiner individuellen Konstitution aufbaue. 

Was ist Prakriti?

Prakriti ist deine individuelle (Ur)Konstitution. Aus ayurvedischer und yogischer Sicht bestehen wir aus den Elementen Feuer, Erde, Wasser, Luft und Raum.

Aus diesen Elementen setzen sich drei Doshas (Konstitutionstypen) zusammen, für jeden Menschen in unterschiedlichen Anteilen. In ihnen wirken drei Gunas (Eigenschaften). Diese heißen Sattva (Klarheit, Reinheit), Rajas (Bewegung, Leidenschaft) und Tamas (Trägheit, Schwere). Diese Prinzipien wirken in unseren 7 Chakren (Hauptenergiezentren lt. der indischen Lehre) und somit wirken sie auch auf unsere Lebensenergie – unser Prana.

Im Verlauf unseres Lebens verändern sich unsere Dosha-Anteile. Diese Veränderungen können sich auf emotionaler, geistiger und körperlicher Ebene zeigen.
Sind wir geistig sehr gefordert, müssen wir gut für unseren Geisteszustand sorgen.
Sind wir körperlich sehr gefordert, müssen wir gut für unseren körperlichen Zustand sorgen.
Sind wir emotional sehr gefordert, müssen wir gut für unseren emotionalen Zustand sorgen.

Dies ist mit Yoga möglich. 

Um nun die für dich passende Yogastunde zu erstellen, schicke ich dir vorab einen Fragebogen. Anhand deiner Antworten erkenne ich, welchen Schwerpunkt deine Yogasequenz aus ayurvedischer und yogischer Sicht zum jetzigen Zeitpunkt haben muss, so dass du wieder in ein energetisches Gleichgewicht finden kannst. 

Nun gibt es zwei Varianten für dich:

1. Variante

Du erhältst die für dich passende Yogasequenz in schriftlicher Form per e-mail und in einem anschließenden Telefonat beantworte ich deine Fragen, die während des Praktizierens aufgekommen sind.   

2. Variante

Wir praktizieren deine Yogasequenz gemeinsam. So sehe ich, wie du die Asanas ausführst und ich diese evtl. zur Gesundheitsförderung korrigieren kann. Natürlich erhältst du auch hier deine Sequenz in schriftlicher Form, so dass du diese immer wieder nachlesen kannst. Das gemeinsame Praktizieren können wir, wenn du es möchtest, regelmäßig wiederholen.

Hast du Lust auf deine eigene Yogasequenz oder Fragen hierzu? Dann schreibe mir.
Ich werde mich zeitnah bei dir melden.